Reset Password

Your search results

Entdecken Sie Kreta

Published on März 27, 2017 by myhousetorent

Gehe nach Kreta

Die meisten Leute glauben, dass Kreta eine Insel ist. In der Tat ist ein sehr langer und hoher Berg im Meer gefallen, um die Ägäis vom Libyschen Meer zu trennen. Als südlicher Teil Europas und als Verbindung zwischen den drei Kontinenten Asien, Afrika und Europa. Kreta kann ohne seine malerischen Dörfer und ihren authentischen Charakter kein einzigartiges Mittelmeer sein. Oft zurückgezogen in die Berge, umgeben von schneebedeckten Bergen und in kleine Täler mit Oliven- und Orangenbäumen, hat der Besucher viele schöne Entdeckungen, sobald er die Hauptstraßen des Nordens verlassen hat, um diese Dörfer zu treffen. Wunderschöne Strände, hohe Berge, traditioneller Lebensstil, kretische Gastfreundschaft. Archäologische Interessen, malerische Dörfer, tiefe Schluchten, eine Mischung aus gutem Wein, großartige Käsesorten, lokale geschmackvolle Teller in jeder Taverne sowie Tanz- und religiöse Sommerfeste. Mieten Sie ein Haus direkt von den Eigentümern auf Kreta und Santorini für die Sommerferien. Es bietet die beste Möglichkeit für ruhige Ferien, Zeit, die Sie in Ruhe verbringen möchten, Frühstück und Mittagessen zu jeder beliebigen Zeit, mit Einheimischen in der Nähe oder allein und in der Nähe Am wichtigsten ist, weniger als Hotels auszugeben. Unsere Häuser und Studios, die zu vermieten sind, liegen abseits von riesigen Hotels und Massentourismus, in Dörfern am Meer und gelten als die schönsten Unterkünfte auf Kreta.

Was ist mit Chania? Spazieren Sie durch die engen Gassen der Stadt, frühmorgens oder spät abends, im Labyrinth alter venezianischer Paläste, türkischer Holzfassaden und verwinkelter griechischer Betonhäuser…… Sie hören Stimmen aus den Steinen und flüstern Geschichten aus der Vergangenheit in arabisch, lateinisch, türkisch, hebräisch oder… griechisch. Die Steine ​​murmeln Geheimnisse vergangener Leben: Das Glück, die Sorgen, Hoffnungen und Ängste so vieler Generationen, die geboren wurden, aufwuchsen, sich verliebten und darin starben. Von der Spitze der venezianischen Festung, die die Altstadt umgibt, kann man diese Gespräche über den Dächern der Stadt hören. Die Befestigungen umgeben die beiden verbleibenden Minarette, den ägyptischen Leuchtturm und die Moschee von Giali Tzamisi am Eingang des Hafens, die Synagoge von Chania, die katholische Kirche und die Glockentürme der orthodoxen Kathedrale. Jahrhunderte, Religionen, Menschen kommen und gehen, aber die Gefangenen von Chania kommen jedes Jahr und bei jeder Gelegenheit zurück.