Reset Password

Your search results

Praktische Tipps auf Kreta

Published on März 27, 2017 by myhousetorent

Lokale Musik und Tänze:

Schauen Sie sich die elektrischen Pfosten oder Bäume auf jedem Dorfplatz an. Normalerweise gibt es Ankündigungen mit Fotos von Musikern, die auf lokalen Festivals werben, auf denen immer Essen, Musik und die ganze Nacht getanzt wird! Wo auch immer Sie eine Hochzeit finden, zögern Sie nicht, machen Sie mit. Sie werden begrüßt und auf jeden Fall Wein essen und trinken (manchmal auf höfliche und erzwungene Einladung).

Persönliche Sicherheit:

Auf Kreta können Sie sich sicher fühlen. Obwohl viele Einwanderer auf die Insel gekommen sind und dort arbeiten, ist das selten ein Problem für Einheimische oder Ausländer. Kinder sind also immer und überall willkommen, der Verlust einer Kamera oder einer Kreditkarte wird dem Besitzer normalerweise von einer lokalen Person gemeldet, die sie findet. Eine einsame Frau, die auf den Straßen geht, stört nicht.

Fahren auf kretischen Straßen:

Wenn Sie nicht wie ein Grieche fahren können (mit geschlossenen Augen und voller Kraft), verwenden Sie die äußerste rechte Straßenseite. Und Sie sind in jedem langsamen Fahrbetrieb sicher – fahren Sie über die lange durchgehende Linie auf der rechten Seite, um Platz für andere Personen zu schaffen, die Sie sicher passieren können.

Ihre medizinische Versorgung:

Im Falle eines kleineren medizinischen Problems können Sie kostenlos GESUNDHEIT – öffentliche Zentren in der Nähe von größeren Dörfern aufsuchen (auf Griechisch – KENTRO IGIAS) Bundesstraße außerhalb der Stadt Richtung Westen der Insel).

Einzigartig! In die Kirche gehen!

Wachen Sie am frühen Sonntagmorgen (von 7 bis 10 Uhr) auf und gehen Sie zu einer griechischen Kirche. In kleinen Städten oder großen Dörfern erleben Sie ein völlig anderes religiöses Ritual, das von Beginn der christlichen Religion an mit vielen Elementen der antiken griechischen Rituale, antikem Theater und Gesängen in der Originalsprache der Bibel entstanden ist.

Straßenmärkte auf Kreta „Laiki“ :

Muss auf Kreta besuchen und kaufen, wenn Sie sich in den großen Städten Chania und Rethymnon befinden, und fragen Sie nach „Laiki“. Dies ist ein offener beliebter Markt, der sich jeden Tag in einer anderen Nachbarschaft befindet. Dort kommen alle Erzeuger zusammen, die aus Bergdörfern kommen und Gemüse-Früchte verkaufen – die kramischen Famus-Käse-Honig – und Gebirgstees. Es gibt viel Farbe und Ambiente.

Mieten Sie ein Auto von einer lokalen und freundlichen Agentur:

Alle in Griechenland zu vermietenden Autos sind per Gesetz neue Modelle. Die Preise variieren je nach Agentur nicht viel. Die Mietpreise (unbegrenzte Kilometer – alles inklusive) können in kleinen Agenturen beginnen, ab 140 Euro / Woche in der Nebensaison und 150 Euro / Woche in der Hochsaison.

Zum Strand gehen :

Zum Strand Das gesamte Meer in Griechenland ist für die Öffentlichkeit kostenlos. Daher kann es keine privaten Strände (auch Hotels) geben. Die meisten Strände auf Kreta sind mit der blauen Flagge der EU (Mittel zum Reinigen ohne Duschen, WC-Reinigung usw.) ausgestattet. Sie können auf Wunsch einen Sonnenschutz und einen langen Sessel für 5-7 Euro / Tag mieten. Sie finden auch ein kleines Café für einen Toast und Getränke.

Tavernen-Restaurants:

Normalerweise zeigen Restaurants und Tavernen immer ein großes Fenster mit allen Tellern, die den Kunden zur Verfügung stehen. Bevor Sie also einen Tisch am Meer haben, gehen Sie hinein, werfen Sie einen Blick auf das, was zur Verfügung steht, und erfahren Sie mehr über die Köstlichkeiten!

*** **** Lokaler Wein des Restaurants. Normalerweise ist es gut und billiger als abgefüllt! Absolut auf Kreta schmecken!

TÜRKISCHER KAFFEE GRIECHISCHER KAFFEE

Griechischer Kaffee (ursprünglich türkischer Kaffee genannt – wie überall im östlichen Mittelmeerraum) ist die eigentliche ursprüngliche Form der Kaffeezubereitung. Mischen von gebackenem, gemahlenem Saatgut mit Wasser und anschließendem Kochen. Sie können in einem Café ohne Zucker (Sketo) oder mit etwas Zucker (Metrio) oder Süßem (Gliko) bestellen.

 

 

Griechischer Kaffee (ursprünglich türkischer Kaffee genannt – wie überall im östlichen Mittelmeerraum) ist die eigentliche ursprüngliche Form der Kaffeezubereitung. Mischen von gebackenem, gemahlenem Saatgut mit Wasser und anschließendem Kochen. Sie können in einem Café ohne Zucker (Sketo) oder mit etwas Zucker (Metrio) oder Süßem (Gliko) bestellen.

 

 

 

MEER URSINS MEER URCHINS

Eine echte Entdeckung für besondere Leute. Diese Delikatesse, die in den meisten Fischrestaurants auf Kreta zu finden ist, ist ein Salat mit gelben Ei-Segmenten von Seeigeln, serviert mit Olivenöl und Zitronensaft. Schmecken Sie es über geschnittenes Brot!

 

 

 

 

Schnecken !

Gesammelt auf Bergen Kretas, gefüttert mit wilden Aromapflanzen, ist ein köstlicher Teller! Besonders friten mit Rosmarin und Essig.